Aus aller Welt: Kostenlose Kurse für Dealer & Lizenzvergabe in Atlantic City

von Constanze
Veröffentlicht 08/04/2023
Personalmangel macht auch vor Casinos nicht Halt

US-Casinos sind so unterbesetzt, dass kostenlose Dealer-Schulen aus dem Boden schießen, um die Lücke zu schließen

Aus aller Welt: Kostenlose Kurse für Dealer & Lizenzvergabe in Atlantic City

Wie das Atlantic County Workforce Development Board letzte Woche bestätigte, können sich Einwohner von Atlantic City jetzt kostenlos zum Casino-Croupier ausbilden lassen.

Ein sechswöchiger Kurs wird im Atlantic County One-Stop Career Center in Pleasantville, New Jersey, stattfinden, und es sind offenbar noch weitere Kurse geplant. Der Geschäftsführer von Atlantic County, Dennis Levinson, begrüßte die Gelegenheit und sagte, es sei eine perfekte Chance für die Einwohner, sich kostenlos neue Kenntnisse anzueignen. Ein Casino Dealer in Atlantic City verdient durchschnittlich 70.000 Dollar im Jahr.

Gratis Casino-Tischdealer-Schulungen für den Einstieg

„Diese neuen Dealer könnten noch vor dem Memorial-Day-Wochenende in den Casinos arbeiten“, so Levinson. Das Workforce Development Board möchte sicherstellen, dass jeder, der an der Schulung teilnehmen und anschließend eine Karriere als Casino-Tischhändler anstreben möchte, dies tun kann, ohne sich um die finanziellen Aspekte des Erwerbs der Lizenz sorgen zu müssen.

Der Bezirk übernimmt sowohl die Studiengebühren als auch die Lizenzierungsgebühr, die die New Jersey Division of Gaming Enforcement von neu registrierten Casino-Mitarbeitern verlangt. All dies ist Teil des Workforce Innovation and Opportunities Act des Bundes, einer 2014 verabschiedeten Maßnahme, die darauf abzielt, US-Bürgern in verschiedenen Bezirken und Bundesstaaten Ausbildungs- und Studiengebühren anzubieten und Unternehmen dabei zu helfen, die benötigten Arbeitskräfte zu finden.

Der erste Kurs begann am Samstag, 1. April, im Atlantic County One-Stop Career Center. Die Ausgaben für die Ausbildung von Casino Dealern sind eine kluge Entscheidung des Bezirks, denn der Bedarf an qualifizierten Casino Croupiers wächst nicht nur in Atlantic City, sondern fast überall in den Vereinigten Staaten, wo es Casinos gibt.

Pandemie-Blues und Schwierigkeiten bei der Suche nach qualifizierten Arbeitskräften

Während der Covid-19 Pandemie stellten viele Arbeitnehmer ihre Gesundheit über die Finanzen und zogen sich aus dem Beruf zurück. Andere waren entmutigt durch die mangelnde Unterstützung einiger Unternehmen, die sie während des Tiefpunkts der Pandemie sich selbst überließen. Natürlich gab es auch viele Glücksspielunternehmen, die sich engagierten und Geld ausgaben, um ihre Mitarbeiter zu halten, indem sie ihnen Sozialleistungen und auch währen der Lockdowns zumindest einen Teil ihres Gehalts bezahlten, um ihnen über die Runden zu helfen.

Es gibt immer noch Bedenken hinsichtlich der Gesundheit, was zu einer breiten Bewegung gegen das Rauchen in Casinos geführt hat. Ein generelles Rauchverbot in Casinos hat sich in einigen Casinos in Las Vegas bereits durchgesetzt.

Weitere spannende News gibt es hier:

Your casinos will be cleared

Are you sure?