ICE wird ab 2025 nach Barcelona verlegt

von Constanze
Veröffentlicht 09/08/2023
Die ICE wird ab 2025 nach Barcelona umziehen und damit den langen Aufenthalt der Messe in London beenden.
ICE wird ab 2025 nach Barcelona verlegt

Eine der größten Branchenmessen, die ICE London, wird ab 2025 nicht mehr in der britischen Hauptstadt stattfinden.

Der Veranstalter der Messe, Clarion Gaming, teilte mit, dass er eine Verlegung der Messe nach Paris, Madrid oder Barcelona in Erwägung ziehe – woebi ein Verbleib der Messe in London auch eine Option sei.

Inzwischen steht fest, dass die ICE 2025 in die katalanische Hauptstadt umziehen wird, wo sich die Branche nun drei Tage lang treffen wird, um neue Produkte vorzustellen und andere Marken und Unternehmen zu treffen. Die Messe, bei der sich das Who-is-Who der iGaming Branche die Hand reicht, wird vom 20. bis 22. Januar 2025 in die Fira de Barcelona stattfinden.

Außerdem wird die iGB-Mitgliedermesse zusammen mit der ICE nach Barcelona umziehen, welche am 21. und 22. Januar folgt.

Clarion Gaming erklärte, dass bereits im Jahr 2021 eine Reihe von Ausstellern und B2B-Medien gebeten haben, alternative Veranstaltungsorte zu prüfen. Weiter teilte Clarion Gaming mit, dass der Umzug keine einstimmige Entscheidung der vertretenen Organisationen gewesen sei: Fünf stimmten für London und eine Partei enthielt sich.

Der Standort Barcelona brachte einen entscheidenen Vorteil, den Clarion Gaming in seinen Anmerkungen herausstellte: „Die ICE und die iGB Affiliate werden die einzigen großen Veranstaltungen sein, die im Januar in Barcelona stattfinden, was uns ermöglicht, ein exzellentes Umfeld zu schaffen.“

Barcelona sei zudem die Stadt, von der die Kunden glauben, dass sie der beste strategische Partner für die Zukunft sei.

Bereits Anfang des Jahres war ein möglicher Ortswechsel der Veranstaltung Thema. In einem exklusiven Interview mit Gambling Insider sagte Alex Pratt, Group Managing Director bei Clarion Gaming, schon damals: „Es liegt eine gewaltige Reise vor uns, die mit viel Aufwand verbunden ist. Ich glaube, die Leute unterschätzen, wie viel Arbeit es bedeutet, eine Veranstaltung dieser Größenordnung zu verlegen – aber die Entscheidung wird größtenteils von unserer Kundenbasis getroffen. Wir würden diese Gespräche mit den Kunden nicht führen, wenn sie nicht fordern würden, dass wir uns aus einer ganzen Reihe von Gründen nach Alternativen zu London umsehen müssen. Und wenn sich herausstellt, dass eine andere Stadt tatsächlich der richtige Ort ist, werden wir dorthin gehen.“

In der Zwischenzeit hat iGB Live angekündigt, dass es von Amsterdam nach London umzieht – zweifellos eine Entscheidung, die mit der Entscheidung von Clarion, ICE zu verlegen, getroffen wurde.

Autor
Expertin für österreichische Casinos
Connie’s Passion war schon immer die deutsche Sprache, ihr erstes gesprochenes Wort „Reißverschluss“… Als Content Writerin bei Game Lounge verbindet sie diese Passion mit ihrem Faible für die schillernd-bunte Glücksspielwelt, indem sie diese in leuchtend-schöne Texte verpackt, um die Leser zu informieren und zu unterhalten. Nach dem Studium der deutschen Sprache hat sie neben vielseitigen Übersetzungsarbeiten auch sehr überzeugendes Copy Writing für den iGaming Bereich geliefert.

Ihre Auswahl wird zurückgesetzt

Sind Sie sicher?