Hat Jack Nasher das Casino Bad Gastein übernommen?

von Lukas
Veröffentlicht 24/01/2024
Vom Mentalisten zum Casino-Besitzer

Der renommierte Mentalist Jack Nasher ist angeblich der neue Besitzer des Casino Bad Gastein. Erfahren Sie mehr über seine emotionale Investition und die geplanten Aktivitäten im historischen Gebäude.

Hat Jack Nasher das Casino Bad Gastein übernommen?

Vortragsredner will wohl historisches Casino übernehmen

Der österreichische Kurort Bad Gastein könnte bald ein neues Kapitel in seiner Geschichte schreiben, denn es machen Gerüchte über einen neuen Besitzer des Casinos der Stadt die Runde. Medienberichten zufolge soll der weltbekannte Mentalist und Vortragsredner Jack Nasher die Eigentümerschaft übernommen haben.

Das Casino Bad Gastein, einst im Erdgeschoss des Grand Hotel de l’Europe beheimatet, war ein beliebter Anziehungspunkt bis zum Jahr 2015, als der Betreiber Casinos Austria den Glücksspielbetrieb nach Zell am See verlagerte. Trotz zahlreicher Versuche, das historische Grand Hotel und das Casino zu verkaufen, blieb der Erfolg aus.

Seminare statt Glücksspiele

In einem Interview mit der Kronenzeitung enthüllte Nasher, dass sein Kauf des Casinos weniger auf rationale Überlegungen, sondern mehr auf Emotionen basierte. Für ihn sei das Grand Hotel de l’Europe das Herzstück von Bad Gastein, und die ehemaligen Casino-Räumlichkeiten seien der schönste Teil des Hotels – sozusagen das »Wohnzimmer« des Ortes.

Obwohl die Räumlichkeiten nicht wieder in ein Casino umgewandelt werden, plant Nasher, sie für Seminare zu nutzen. Manager und Geschäftsführer sollen die Zielgruppe für diese Seminare im Casino Bad Gastein sein. Die einmalige Umgebung und die »mondäne Gastronomie« sollen die perfekte Kulisse für Nashers Verhandlungsseminare bieten.

Weitere aktuelle Nachrichten aus der Welt des Glücksspiels:

Autor
Online Casino Experte
Lukas ist begeisterter Content & Copywriter bei Game Lounge. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung als Texter gibt es praktisch kein Thema, über das er noch nicht geschrieben hat. Besonders die iGaming-Branche hat es ihm angetan. Er sieht sich als Reiseführer in der schnelllebigen Welt der Online-Unterhaltung und trennt mit gut recherchierten Artikeln gekonnt die Spreu vom Weizen.

Ihre Auswahl wird zurückgesetzt

Sind Sie sicher?