Großbritanniens ältestes Casino schließt nach 195 Jahren

Zu viel Konkurrenz und zu wenig Einnahmen als Grund

Eine langjährige Ära hat in Großbritannien ein trauriges Ende gefunden. Das renommierte Crockfords Casino im wohlhabenden Viertel Mayfair in London schließt nach 195 Jahren für immer seine Pforten. In einer knappen Erklärung bezeichneten die Betreiber dieses historischen Casinos die Schließung als »das Ende einer Ära«. Als Grund wurden drastisch gesunkene Einnahmen durch das Wegbleiben der einst zahlreichen Spieler genannt.

Der Niedergang des Crockfords Casinos begann im September, als die Genting Group, der Eigentümer des Casinos, eine 30-tägige Evaluierungsphase ankündigte, um die wirtschaftliche Machbarkeit des weiteren Betriebs zu prüfen. Letztendlich führte die Prüfung zu dem Entschluss, das Casino zu schließen. Paul Willcock, Geschäftsführer der Genting Group in Großbritannien, erklärte, dass verschiedene Faktoren, einschließlich der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und verändertes Reiseverhalten von Luxusreisenden, das Crockfords Casino vor unlösbare Herausforderungen gestellt hätten.

Schließung betrifft mehr als 100 Angestellte

Die Schließung betrifft auch die etwa 100 Mitarbeiter des altehrwürdigen Casinos. Die Genting Group verspricht jedoch, alternative Beschäftigungsmöglichkeiten in anderen Unternehmen des Konzerns in London für diese zu suchen.

Das Crockfords Casino wurde 1828 von William Crockford gegründet und entwickelte sich von einem privaten Spielclub für die Elite zu einem weltweit bekannten Treffpunkt für Prominente und VIPs. Genting betonte, dass die Schließung keine Auswirkungen auf die übrigen Glücksspielaktivitäten des Konzerns in Großbritannien haben wird und der Name Crockfords in anderer Form weiterleben wird. Der Verkauf des Standortes könnte Genting einen geschätzten Erlös von rund 80 Millionen GBP (92 Millionen Euro) bringen.

Weitere aktuelle Nachrichten aus der Welt des Glücksspiels:

Autor
Online Casino Experte
Lukas ist begeisterter Content & Copywriter bei Game Lounge. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung als Texter gibt es praktisch kein Thema, über das er noch nicht geschrieben hat. Besonders die iGaming-Branche hat es ihm angetan. Er sieht sich als Reiseführer in der schnelllebigen Welt der Online-Unterhaltung und trennt mit gut recherchierten Artikeln gekonnt die Spreu vom Weizen.

Ihre Auswahl wird zurückgesetzt

Sind Sie sicher?