Die besten Roulette Strategien

Wie Sie das beliebte Spiel richtig meistern können

Roulette ist wahrscheinlich das beliebteste und bekannteste Glücksspiel auf der ganzen Welt. Es ist eng mit unserer Vorstellung von einem echten Casino und einem Jetset-Lifestyle verbunden. Viele Filme und TV-Serien haben das Spiel um das Rad mit Nummern zum Thema.

Fairspin

Fairspin

1
81
Bewertung
Live Chat Live Chat
Live Casino Live Casino
VIP Programm VIP Programm
Neteller Neteller
100 000€ Bonus
25x Umsetzen
30 Freispiele
25x Umsetzen
Zum Casino
Bewertung 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll | BeGambleAware.org | Begambleaware.org | Es gelten die AGB des Casinos. | Die Richtlinien und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten
CloudBet

CloudBet

2
84
Bewertung
Live Chat Live Chat
Live Casino Live Casino
VIP Programm VIP Programm
Neteller Neteller
50 000€ Bonus
- Freispiele
Zum Casino
Bewertung 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll | BeGambleAware.org | Begambleaware.org | Es gelten die AGB des Casinos. | Die Richtlinien und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten
Maximal Wins

Maximal Wins

3
91
Bewertung
Live Chat Live Chat
Live Casino Live Casino
VIP Programm VIP Programm
Neteller Neteller
6 000€ Bonus
50x Umsetzen
50 Freispiele
Zum Casino
Bewertung 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll | BeGambleAware.org | Begambleaware.org | Bonus auf die ersten vier Einzahlungen. Mindesteinzahlung 15€ und Umsatz x50. Freispiele für Slot Narcos. | Die Richtlinien und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten

Auch online wird Roulette zunehmend beliebter und es gibt zahlreiche Angebote, wo Sie selbst einmal ein Spielchen wagen können. Wenn Sie die Regeln bereits kennen, aber keine Idee haben, wie man ein Roulette-Spiel am besten gestaltet, dann haben wir hier genau das Richtige für Sie. Wir möchten Ihnen heute einmal die besten und bekanntesten Strategien zum Spiel mit den 36 Zahlen vorstellen. Damit sind Sie gut für Ihr nächstes Spiel gerüstet.

Infografik Wettarten beim Roulette
Verschiedene Wettarten spielen bei der Roulette Strategie eine Rolle

Welche Roulette Strategien sind am beliebtesten?

Roulette-Strategien gibt es wie Sand am Meer. Viele Angebote versprechen dem Kunden unerhörte Gewinne. Von vornherein sei hier einmal klargestellt, dass keine Strategie einen Gewinn garantieren kann. Was Sie aber sehr wohl tun können, ist eine Wettstrategie einzusetzen, um Ihre Chancen auf einen Profit zu erhöhen. Bevor es ans Wetten geht, sollten Sie sich aber gut mit den Regeln des Spiels vertraut machen. Dazu zählen die verschiedenen Wahrscheinlichkeiten, Gewinnquoten und Auszahlungen der unterschiedlichen Wetten, die Sie abschließen können. Wenn Sie diesen Schritt getan haben, dann ist es an der Zeit, sich über eine Wettstrategie Gedanken zu machen.

1 – Martingale-Strategie

Wahrscheinlich die bekannteste Strategie beim Roulette ist die Martingale-Strategie, benannt nach Casino-Besitzer John Henry Martingale. Sie existiert bereits seit dem 18. Jahrhundert. Das Prinzip ist einfach. Sie wählen eine einfache Wette, also Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade, o. ä. Dann setzen Sie den Mindestbetrag. Wenn Sie gewinnen, setzen Sie die Wette erneut. Falls Sie verlieren sollten, setzen Sie die Wette ebenfalls erneut, aber mit doppeltem Einsatz. Das wiederholen Sie, bis Sie gewinnen. Auf diese Weise erhalten Sie Ihre Verluste zurück, wenn endlich Ihr gewünschtes Ergebnis fällt.

2 – Umgedrehte Martingale-Strategie

Manche Spieler bevorzugen die umgekehrte Variante der klassischen Martingale-Strategie. Das Prinzip ist hierbei sehr ähnlich, Sie haben die gleiche Ausgangsposition mit einer einfachen Wette und dem Mindesteinsatz. Der Unterschied ist der, dass Sie den Einsatz dann verdoppeln, wenn Sie gewinnen. Sie verdoppeln so lange weiter, bis Sie verlieren. Der Vorteil ist, dass diese Strategie nicht defensiv ist und Sie schneller höhere Gewinne erzielen können. Wenn Sie Ihren Wunschgewinn erreicht haben, sollten Sie das Spiel aber auf alle Fälle beenden.

3 – Fibonacci-Strategie

Bei der Fibonacci-Sequenz handelt es sich um eine Zahlenreihe, die aus der Summe der beiden vorherigen Zahlen besteht, also 1, 1, 2, 3, 5, 8, usw. Diese Sequenz setzen Sie nun ein, um Ihre Einsätze für simple Wetten festzulegen. Sie gehen dabei in der Reihe jeweils eine Position weiter, bis Sie gewinnen. Dann gehen Sie in der Zahlenreihe zwei Positionen zurück und spielen weiter. Der Vorteil ist, dass Sie hier bei 10 Spielen mit nur wenigen Gewinnen dennoch einen Gewinn erzielen können. Allerdings ist es mit dieser Strategie sehr schwierig, hohe Gewinne einzufahren. Dafür können Sie aber mit niedrigen Einsätzen spielen, was Ihre Sicherheit erhöht.

4 – Die D´Alembert Roulette Strategie

Hierbei handelt es sich um eine Variante der Martingale-Strategie, die allerdings deutlich weniger aggressiv ist. Sie müssen hierzu eine Einheit festlegen, die die Basis für Ihre Einsatzerhöhungen darstellt. Das kann ein Chip sein, oder ein Geldbetrag. Sie setzen auf eine simple Wette und erhöhen Ihren Einsatz um eine Einheit, wenn Sie verlieren. Wenn Sie gewinnen, dann verringern Sie Ihren Einsatz um eine Einheit. Was sehr praktisch bei dieser Strategie ist, dass sie sehr einfach zu verstehen ist. Sie müssen keiner komplizierten Abfolge von Zahlen folgen und müssen sich auch nicht umständlich Notizen machen. Wie die meisten Strategien ist es aber so, dass Sie kaum hohe Gewinne erwarten können. Stabilität hat hier den Vorrang.

5 – Contra D´Alembert

Wie auch die Martingale-Strategie, so hat die D´Alembert-Strategie auch ihre umgekehrte Version. Der grundsätzliche Ansatz bleibt dabei gleich. Bei einer simplen Wette setzen Sie Ihren persönlichen Mindestbetrag. Im Falle eines Sieges erhöhen Sie nun aber Ihren Einsatz um eine Einheit. Sollten Sie verlieren, dann verringern Sie ihren Einsatz um eine Einheit. Diese Strategie eignet sich besonders für konservative Spieler mit einem begrenzten Budget. Sie bietet allerdings die Möglichkeit, sich schnell ein Polster zu erarbeiten, falls Sie Glück haben, und mehrmals hintereinander gewinnen. Auch hier ist es entscheidend, dass Sie sich einen Wunschgewinn festlegen und das Spiel beenden, sobald er erreicht ist.

6 – Die James Bond Wettstrategie

Bekannt aus den James Bond Romanen von Ian Flemming, handelt es sich hierbei um eine Strategie, bei der Sie drei Wetten gleichzeitig abschließen. Die erste Wette sollte eine Hoch- oder Niedrig-Wette sein, also entweder 1 – 18, oder 19 – 36. Hier platzieren Sie 70 % Ihres Einsatzes. Die nächste Wette ist eine Linie, also zum Beispiel 13 – 18. 25 % Ihres Einsatzes landen hier. Schließlich setzen Sie die restlichen 5 % auf eine einzelne Zahl, die noch nicht von den vorherigen Wetten abgedeckt ist, zum Beispiel die Null. Sie haben damit eine sehr hohe Chance, dass eine Ihrer Wetten erfolgreich ist, über 67 %. Wenn Sie allerdings verlieren, dann verdoppeln Sie Ihren Einsatz. Die potenziellen Gewinne bei dieser Strategie sind sehr hoch. Falls Sie allerdings eine Serie von Verlusten erleiden, kann das Ihr Budget schnell strapazieren.

7 – Fisher Roulette Strategie

Aus dem 19. Jahrhundert stammt die von Samuel Fisher entwickelte gleichnamige Roulette-Strategie. Wie die Martingale-Strategie fokussiert sich dieses System auf einfache Wetten. Sie setzen Ihren persönlichen Mindestbetrag und notieren sich Ihre Verluste. Wenn Sie viermal in Folge verlieren, dann zählen Sie die Verluste der letzten drei Runden zusammen und nehmen das Ergebnis als Ihren neuen Einsatz. Das wiederholen Sie nun, bis Sie insgesamt 10 Runden verloren haben. Dann beginnen Sie wieder von vorne. Der Vorteil hier ist, dass Sie Ihre Einsätze weniger aggressiv erhöhen, was Ihr Budget leichter zu managen macht. Auf der anderen Seite erhöht die Strategie, ebenso wie die anderen Spielsysteme, nicht Ihre Chance auf einen Gewinn.

8 – Das Labouchere System

Bei diesem System müssen Sie ihren gewünschten Gewinn von vornherein festlegen. Dann teilen Sie diesen Gewinn in mehrere Untersummen auf. Zum Beispiel können Sie den Gesamtgewinn 100 Euro in 10, 10, 20, 20, 20, 10, 10 aufteilen. Nun setzen Sie die Summe der ersten und letzten Zahl auf eine einfache Wette, in diesem Falle wären das 20 Euro. Wenn Sie gewinnen, streichen Sie die beiden Zahlen aus der Liste. Falls Sie verlieren, fügen Sie Ihren Verlust am Ende der Liste hinzu. Sie spielen so lange weiter, bis keine Zahlen mehr in der Liste sind. Das Problem bei einem solchen Vorgehen ist allerdings, dass Sie relativ viel Startkapital benötigen, um das System länger aufrechtzuerhalten, falls Sie mehrmals verlieren.

9 – Umgedrehtes Labouchere System

Auch hier gibt es eine umgedrehte Version, dabei fügen Sie die Gewinnsumme zu Ihrer Sequenz hinzu, falls Sie gewinnen. Wenn Sie nicht gewinnen sollten, entfernen Sie die beiden äußeren Zahlen. Sie spielen so lange weiter, bis Sie Ihren Wunschgewinn oder das Tischlimit erreichen.

10 – Andrucci System

Dieses System versucht, sich die Eigenheiten eines spezifischen Roulette-Tisches zunutze zu machen. Dazu müssen Sie nämlich beobachten, welche Zahl in einem bestimmten Zeitraum am häufigsten fällt. Dann setzen Sie für 10 bis 37 Runden nur auf diese Zahl. Da die Auszahlung für eine solche Wette sehr hoch ist, können Sie einen hohen Gewinn erlangen. Auf der anderen Seite ist das ein System, das für physische Casinos konzipiert ist. Bei Online Casinos funktioniert es nicht, da das Rad von einem Zufallsgenerator gesteuert wird und daher keine physischen Eigenheiten aufweist.

11 – Paroli System

Dieses System ist relativ simpel. Das Ziel ist es, dreimal in Folge zu gewinnen. Sie setzen auf eine einfache Wette und spielen mit dem Mindestbetrag, den Sie für sich festgelegt haben. Falls Sie verlieren, setzen Sie die Wette erneut. Im Falle eines Sieges verdoppeln Sie den Einsatz und im Falle eines weiteren Sieges verdoppeln Sie erneut. Dann fangen Sie wieder von vorne an.

12 – Das 3 – 2 System

Bei dieser Strategie setzen Sie 3 Einheiten auf eine einfache Wette und 2 Einheiten auf eine Wette mit einer 33-prozentigen Chance, wie eine Kolonne zum Beispiel. So können Sie eventuelle Verluste minimieren.

13 – Das 1 – 3 – 2 – 6 System

Dieses System ist ein bisschen komplizierter. Sie beginnen mit einer Einheit, die Sie auf eine einfache Wette setzen. Wenn die Wette gewinnt, fügen Sie eine Einheit hinzu und haben nun also 3 Einheiten auf dem Tisch. Falls diese Wette ebenfalls gewinnt, lassen Sie nur 2 Einheiten auf dem Tisch. Angenommen, dass diese Wette ebenfalls gewinnt, haben Sie nun 4 Einheiten auf dem Tisch und fügen diesen nochmals 2 Einheiten hinzu.

Für welche Roulette Strategie sollten Sie sich entscheiden?

Falls Sie sich nun etwas überfordert fühlen, um auszusuchen, welche Strategie die richtige für Sie ist, dann haben wir hier ein paar nützliche Hinweise für Sie. Dabei haben wir ein paar Unterkategorien berücksichtigt, sodass Sie Ihre individuelle Situation als Grundlage für Ihre Wahl nehmen können. Selbstverständlich hängt die Wahl einer Roulette Strategie auch von der Variante des Spiels ab.

Die besten Strategien für Neulinge im Casino

Falls Sie noch ganz grün hinter den Ohren sind, was Roulette angeht, so sollten Sie sich am besten für eine simple Strategie entscheiden, die nicht viel Nachdenken erfordert. Auch wenn die Martingale-Strategie die bekannteste ist, kann sie den Spieler schnell eine Stange Geld kosten. Wir empfehlen daher die D´Alembert Strategie oder die Fisher Strategie. Sie sind weniger aggressiv und Sie können Ihr Budget gut verwalten. Auf der anderen Seite bieten sie durchaus Chancen auf substantielle Gewinne, allerdings nicht in einer Höhe, die Sie in einen Freudentaumel versetzen wird.

Diese Strategien spielen die Profis

Viele professionelle Glücksspieler begeistern sich auch für Roulette und setzen häufig ihre eigenen Systeme ein, um der Bank ein Schnippchen zu schlagen. Besonders beliebt sind hier zum Beispiel die James Bond Strategie, das Labouchere System und die 1-3-2-6 Strategie. Diese Strategien erlauben den Spielern gewisse Sicherheiten. Viele Profis legen sich selbst außerdem einen gewünschten Gewinn fest, den sie erreichen und dann das Spiel abbrechen.

Die erfolgreichsten Roulette Strategien

Wenn man erfahrene Spieler fragt, wird man immer wieder die gleiche Antwort erhalten. Am Ende ist Roulette ein Glücksspiel und keine Strategie garantiert Ihnen Gewinne. Das sollten Sie niemals vergessen, wenn Sie sich an den Spieltisch wagen. Einige Strategien erfreuen sich aber sowohl bei Anfängern, als auch bei alten Hasen nach wie vor einer großen Beliebtheit:

  1. An erster Stelle finden Sie wenig überraschend die Martingale-Strategie, die vor allem durch ihre simple Form besticht. Man benötigt wenig Vorkenntnisse, um sie anzuwenden. Der Brite Charles Wells konnte im 19. Jahrhundert mehrmals die Bank in Monte Carlo mit diesem System sprengen. Er gewann das Äquivalent von etwa 4 Millionen US Dollar.
  2. Anschließend kommt die Paroli Strategie. Sie ist ein wenig konservativer und erfordert mehr Geduld. Die Überschaubarkeit der Wetten macht sie aber beliebt bei Anfängern und langfristigen Spielern. Joseph Jagger konnte 1873 das Casino in Monte Carlo um 375.000 US Dollar erleichtern.
  3. Die James Bond Strategie landet auf Platz 3. Die eingebauten Versicherungen sorgen für eine relativ hohe Chance auf einen Gewinn, benötigen aber hohes Startkapital. 2004 gewann Sir Philip Green in London 2 Millionen US Dollar.
  4. Die D´Alembert Strategie ist ebenfalls mit in der Liste. Hier müssen Sie wenig mitdenken, was natürlich besonders Gelegenheitsspielern zugutekommt. Im Jahre konnte Pedro Grendene Partelle in Rio de Janeiro über 3,5 Millionen US Dollar gewinnen.

Anfängerfehler, die sich vermeiden lassen

Wie bei jedem Spiel gibt es auch beim Roulette einige typische Fehler, die Sie unbedingt vermeiden sollten. Wir haben die wichtigsten Fehltritte für Sie aufgelistet:

  1. Zu hohes Vertrauen in eine Strategie: Roulette ist ein Glücksspiel und keine Strategie erhöht Ihre Chancen auf einen Sieg.
  2. Fokus auf ein einzelnes Spiel: beim Roulette geht es nicht darum, ein Spiel zu gewinnen oder zu verlieren, sondern einen langfristigen Profit zu erarbeiten.
  3. Kein klares Ziel: sowohl bei Ihrem Budget als auch bei Ihrem gewünschten Gewinn sollten Sie eine klare Zahl haben, von der Sie nicht abweichen.
  4. Spielen ohne gutes Zeitmanagement: auch für Ihre Spielzeit sollten Sie eine klare Struktur haben. Setzen Sie sich ein oberes Limit und planen Sie Pausen ein.

Häufig gestellte Fragen

Eine beste Strategie gibt es beim Roulette nicht. Sie können Ihre Wettstrategie aber daran orientieren, ob Sie lieber ein hohes Risiko und hohe Gewinne haben, oder sich langfristig einen Profit aufbauen möchten.
Roulette Strategien, die nicht auf den physischen Eigenschaften des Casinos basieren, funktionieren auch im Online Casinos.
Es gibt heutzutage zahlreiche Anbieter für Online Roulette. Dabei unterscheidet man zwischen Spielen mit einem Live Dealer und Spielen gegen den Computer.
Roulette ist ein Glücksspiel und Sie können das Spielergebnis nicht beeinflussen. Sie können aber mit einer Wettstrategie die Chance auf einen langfristigen Profit erhöhen.