Bet365 reagiert auf die Entlassungen der Hightech-Giganten Meta & Twitter

von Constanze
Veröffentlicht 15/11/2022
Bet365 reagiert auf die Entlassungen der Hightech-Giganten Meta & Twitter

200 offene Stellen in Technologieabteilungen bietet bet365 und verspricht: “Unser Team ist das beste seiner Klasse”

So reagiert bet365 auf die Massenentlassungen

bet365 ist bereit, die Hightech-Fachleute aufzunehmen, die in den letzten Wochen von einer Reihe von Entlassungen bei Branchenriesen wie Meta und Twitter betroffen waren.

Der iGaming-Betreiber sucht aktiv nach Mitarbeitern für mehr als 200 Stellen, die sich auf seine verschiedenen Teams in unterschiedlichen Technologiebereichen verteilen, und hat die entlassenen Mitarbeiter ermutigt, Möglichkeiten innerhalb dieser Struktur zu prüfen.

Die offenen Stellen bei bet365 sind unterteilt in Stellen in der Hauptgeschäftsstelle in Stoke-on-Trent, in der Zentrale in Manchester und in Remote-Arbeit.

Bei bet365 schaut man nach vorne

Das Unternehmen, das im Jahr 2000 von Denise Coates gegründet wurde und sich bis heute in Familienbesitz befindet, plant den Ausbau seiner Abteilungen für Softwareentwicklung und -tests, IT-Services, Infrastruktur und Cloud.

Eine Strategie also, die in krassem Gegensatz zu einem sich ständig verschlechternden makroökonomischen Umfeld steht, in dem selbst die größten Namen der Branche zu extremen Sparmaßnahmen gezwungen sind, die zu den Tausenden von Entlassungen geführt haben.

Schockierende Bewegungen bei den Markt-Riesen

Zu den Maßnahmen, die zweifellos am meisten Aufsehen erregten, gehörte die von Mark Zuckerbergs Meta, die rund 11.000 Stellen bzw. 13 % ihrer Belegschaft abbaute, nachdem die Aktien des Unternehmens auf den niedrigsten Stand seit 2016 gefallen waren.

Am schlechtesten schnitt die Abteilung Reality Labs ab, die allein im Jahr 2022 bis heute 9,4 Milliarden Dollar verloren hat, auch weil Zuckerbergs Engagement für die Entwicklung des Metaversums nach wie vor unflexibel scheint.

Nach dem Kauf von Twitter für 44 Milliarden Dollar hat Elon Musk etwa die Hälfte der Mitarbeiter der Social-Media-Plattform entlassen. Diese Maßnahme kommt zu der 10-prozentigen Kürzung der Tesla-Belegschaft hinzu, die der südafrikanische Milliardär bereits Anfang 2022 vorgenommen hatte.

Auch in den anderen Branchen scheint sich der Trend fortzusetzen: Der Uber-Konkurrent Lyft hat kürzlich 13 % seiner Mitarbeiter entlassen, was insgesamt 700 Personen entspricht, während das Zahlungsunternehmen Stripe rund 1.100 Mitarbeiter von ihren Posten entbunden hat.

Die Kryptowährungs-Börse Coinbase hat ihre Belegschaft um 18 % reduziert, was auch die Entlassung von rund 1.100 Mitarbeitern zur Folge hat. Seit einiger Zeit sind Kryptowährungen auch als Zahlungsmittel in vielen der Online Casinos in Österreich anerkannt.

Gegen den Strom

Ein Sprecher von bet365 erklärte gegenüber den Mikrofonen von EGR, dass “unsere Technologie-Teams die besten der Branche sind, da sie von unserer eigenen Vision angetrieben werden, die höchsten Standards zu liefern.”

Innovation, fügte er hinzu, läge ihnen schon immer im Blut, seit sie in den frühen 2000er Jahren in das Potenzial von In-Play-Wetten investiert haben. Diese ständige Leidenschaft für Innovation bedeute auch, dass sie immer auf der Suche nach hervorragenden Kandidaten seien, die das erstklassige Team verstärken, so der Sprecher abschließend.

Erst vor wenigen Wochen wurde bet365 bei den EGR Operator Awards 2022 in London auch im Bereich Mobile Sports Product ausgezeichnet.

Wir hoffen, dass viele der von den Kürzungen Betroffenen schnell eine neue Arbeitsheimat finden!

Autor
Autorin
Connie’s Passion war schon immer die deutsche Sprache, ihr erstes gesprochenes Wort „Reißverschluss“… Als Content Writerin bei Game Lounge verbindet sie diese Passion mit ihrem Faible für die schillernd-bunte Glücksspielwelt, indem sie diese in leuchtend-schöne Texte verpackt, um die Leser zu informieren und zu unterhalten. Nach dem Studium der deutschen Sprache hat sie neben vielseitigen Übersetzungsarbeiten auch sehr überzeugendes Copy Writing für den iGaming Bereich geliefert.