fortnite Ratgeber

8 Tipps für Fortnite + Chapter 2

Zu diesem Zeitpunkt hat fast jeder vom Fortnite Videospiel gehört. Es ist ein sehr beliebtes Battle Royal-Spiel von Epic Games, das Spielern einzigartige Erlebnisse bietet. Was das Spiel so beliebt macht, ist die Tatsache, dass seine Spielerzahlen jeden Tag rasant zunehmen. Inzwischen haben die Mitspieler in Mitspielerinnen die 200 Millionen Marke geknackt und ein Ende dieses Hypes ist nicht in Sicht.

Der Zweck dieser 8 Ratschläge und Tipps ist es, Ihnen ein besseres Verständnis dafür zu geben, was im Spiel vor sich geht und warum. Der nächste Schritt besteht darin, das Spiel zum Beispiel über Twitch zu verfolgen damit Sie ein Gefühl dafür bekommen damit sie es dann auch vielleicht selbst ausprobieren können, um nicht nur zu sehen, sondern auch zu erleben, was Fortnite tatsächlich zu bieten hat. Hier sind unsere 8 Empfehlungen:

1. Was ist ein Battle Royale Spiel?

Fortinite Battle Royal bietet verschiedene Spielmodi:

  • Solo - Einzelspieler
  • Duo – 2 Spieler in einem Team
  • Squad- Mit einem kleinen Team bis zu 4 Spielern

Egal ob Solo oder Sqad, das Ziel ist es alleine oder mit Ihrem Team zu überleben, der letzte zu sein. Das Spiel beginnt mit maximal 100 Spielern, die aus einem fliegenden Bus geworfen werden, das das Spielfeld, eine Insel überquert. Die Spieler segeln im freien Fall auf die Insel zu und landen an zufällig gewählten und verschiedenen Orten auf dem Spielfeld, um von da ab nach Ausrüstung und Waffen zu suchen. Anfänglich hat der Spieler nur ein Werkzeug, mit dem Mauern, Bäume, Dächer usw. zerbrochen werden können. Es geht weiter mit der Suche für Waffen, Ausrüstung und Schatztruhen.

2. Wohin sollte Sie springen?

Fortnite unterscheidet sich dadurch, dass das gesamte Spielfeld mit verschiedenen Gütern oder „Loots“ gefüllt ist. In Dörfern, Siedlungen und in den Gebäuden kann man im Allgemeinen das Beste auf einmal finden, aber viele Hügel, Buckel und Berge sind auch großartige Orte, um gute Ausrüstung zu finden. Auf vielen Hügeln finden Sie zum Beispiel Schatztruhen, die Ihnen mit viel Glück bessere Vorräte liefern als das, was Sie in der Stadt gefunden hätten.

Die Karte ist leicht zu interpretieren und sie lässt sich schnell lernen, da die meisten Orte richtig gute Namen haben. Gleichzeitig werden die besten Landeplätze zu Beginn des Spiels schnell bekannt, sodass die Entscheidung, wohin gesprungen werden soll, leicht fällt. Beachten Sie jedoch, dass Städte und Dörfer in der Regel von den meisten Spielern angeflogen werden. Wenn Sie also dort aufkreuzen, werden Sie meistens zu sofortigem kämpfen gezwungen.

Der Spieler mit der schnellsten Waffe kann so gleich massive Zerstörung säen und dann erstmal alles Wertvolle einsammeln. Wenn Sie ein Stück weiter weg von den Hotspots lande, können Sie sich noch etwas in Form bringen, bevor Sie anfangen, um den Sieg zu kämpfen.

3. Planen Sie das ganze Spiel im Voraus

Da die Ausrüstungsgegenstände zufällig auf der Karte erscheinen, wissen Sie nie, was Sie erwartet. Nehmen Sie also immer alles, was Sie halten können, und lassen Sie das Schlimmste fallen. Wichtig ist es, sich vorzustellen, Sie spielen jedes Spiel bis zum Ende. Mit dieser Einstellung werden Sie nie überrascht sein, in den frühen Stadien des Spiels einen vollwertigen und hochgerüsteten Gegner zu finden.

Es ist auch genauso wichtig, Sich immer daran zu erinnern, dass die Idee von Battle Royal das Überleben ist. Es ist keine gute Idee, nach Gegnern zu suchen, aber sich an Ort und Stelle zu verstecken, ist auch nicht klug. Finden Sie den Weg der goldenen Mitte. Seien Sie auf alles vorbereitet, das ist der Schlüssel zum Gewinn.

4. Folge dem Spiel, auch wenn du gestorben bist

In der Anfangsphase, wenn Sie noch nicht besonders gut auskennen, lohnt es sich, auch nach Ihrem Ableben im Spiel zu bleiben, besonders wenn Sie alleine spielen. Ihr Bildschirm wechselt automatisch zu dem Spieler, der Sie getötet hat, und Sie können verfolgen, wie er das Spiel spielt. Wenn derjenige stirbt, ändert sich der Blickwinkel erneut und es geht mit demjenigen weiter, der ihren Killer erwischt hat Usw.

Sie werden also nicht blindlings durch das Spiel irren, sondern Sie folgen dem glücklichen Lebenden und erhalten möglicherweise einige großartige Tipps wie das Überleben geht. Dies zwingt Sie auch zu einer kleinen Pause zwischen den Spielen, was nur eine gute Sache ist. Gleichzeitig werden Sie feststellen, was andere besser können. Es ist eine gute Lehrstunde.

5. Sammeln und bauen

Zu Beginn des Spiels hat jeder Spieler eine Axt oder eine ähnlich gefährliche Schaufel, mit der Bäume, Autos, Gebäude und Steine ​​zerstört werden können. Nahezu alle Gebäude auf dem Spielfeld sowie Büsche, Wälder und Fahrzeuge können modifiziert werden. Eines der herausragendsten Merkmale von Fortnite ist, das Sammeln und Bauen von Ressourcen.

Sie können Ressourcen für den Bau erhalten, indem Sie Dinge auf dem Spielfeld klein hacken und umbauen. Wenn Sie mit einer Axt gegen Mauern, Felsen, Bäume und Autos schlagen, erhalten Sie automatisch die Ressourcen für sich. Während der Zerstörung sehen Sie auch auf dem Bildschirm, wie viele Ressourcen Sie gerade erhalten haben.

Es gibt drei verschiedene Ressourcen, die Sie im Spiel sammeln können: Holz, Ziegel und Metall, mit denen Sie sich praktisch ein ganzes Haus bauen können. Jeder Spieler hat fünf verschiedene Bauoptionen: einen Zaun, ein quadratisches Stück Boden, eine Pyramidenplattform, eine Treppe und ein Lagerfeuer. Sie können alle anderen Gebäude mit jeder Ressource außer dem Lagerfeuer bauen. Die Lagerfeuer müssen separat gefunden werden, um genutzt werden zu können. Metall ist natürlich das haltbarste Baumaterial, Ziegel ist ein Zwischenprodukt und Holz ist das schwächste.

Die Qualität des Materials beeinflusst auch die Geschwindigkeit der Konstruktion. Metall bietet den besten Schutz, dauert aber auch am längsten bis etwas entsteht. Wenn Sie nur schnell Schutz oder Treppen brauchen, um Ihren Gegner einzufangen, dann verwenden Sie Holz. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben und niemand in Ihrem Nacken sitzt, wird die Verwendung von Metall empfohlen, insbesondere, wenn Sie sich selbst schützen wollen. Die Verwendung von Ziegeln liegt natürlich zwischen den beiden.

Das Bauen ist ein sehr wichtiger Teil bei Fortnite, es lohnt sich also wirklich, sich die Zeit zu nehmen, um es zu lernen. Im Nu passiert nichts. Geben Sie sich also Zeit, es zu lernen, auch wenn es auf den ersten Blick sehr schwierig zu sein scheint. Denken Sie auch daran, dass Sie, wie auch alles andere, sehr schnell zerstört werden kann. Stellen Sie sich also darauf ein, dass Ihr Gegner mit einem einzigen Schuss auf die Sockel Ihres Turms schießt und Ihre gesamte Kabine in einer Sekunde vom Himmel fällt.

6. Sammeln Sie verschieden Waffen für Ihr Arsenal

Das Spiel bietet eine ungewöhnlich große Auswahl an verschiedenen Waffen, von Pistolen bis zu Scharfschützengewehren. Natürlich hat jede Waffe ihre eigenen Eigenschaften und es ist immer eine dabei, die besser ost als die Andere. Zu Beginn des Spiels ist es am wichtigsten, so schnell wie möglich etwas zu finden das schießen kann, damit Sie oder Ihre Feinde nicht von einer Schaufel überrascht werden müssen. Sobald Sie anfangen, Waffen und Vorräte zu sammeln, ist es natürlich eine gute Idee, verschiedene Waffen zu haben, damit Sie für verschiedene Schlachten aus verschiedenen Entfernungen bereit sind.

In den meisten Fällen werden drei oder vier Waffen mitgeführt so das die anderen Gepäckfächer (insgesamt fünf) für Schilde und anders genutzt werden können. Schrotflinten sind gute Waffen für Nahkämpfe, aber auf großer Distanz unbrauchbar, da die Treffgenauigkeit mit zunehmender Distanz erheblich abnimmt. Maschinenpistolen und Sturmgewehre eignen sich hervorragend für mittlere Reichweiten.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, bei großer Entfernung ein Scharfschützengewehr zu nehmen, mit dem Feinde über große Entfernungen hinweg vom Spielfeld geworfen werden können. Scharfschützengewehre sind jedoch auf kurze Distanz sehr schlecht, da Sie immer nur eine Patrone laden können und das nachladen sehr langsam ist.

Behalten Sie die Upgrades und die damit verbundenen Informationen im Auge, damit Sie immer wissen, welche Waffen gerade am effektivsten sind. Um es auf einen Punkt zu bringen: „Nobody wants to show up to a gunfight with a knife“. Darüber hinaus ist es eine gute Idee, sich an die immer gleiche Reihenfolge der Waffensammlung zu gewöhnen damit Sie automatisch immer wissen zu welcher Waffe Sie je nach Situation wechseln können.

7. Das Auge des Sturms - RUN!

In diesem Battle Royale Spiel werden die Spieler schnell mit dem Sturm vertraut, weil er keine Gnade bietet. Zu Beginn des Spiels können Sie sich auf der gesamten Karte frei bewegen, aber der Sturm drängt alle Spielerinnen und Spieler sehr schnell in dieselbe Richtung.

Überprüfen Sie immer die Karte, wo der Sturm ist und welche Richtung er einschlägt. Wer vom Sturm eingefangen wird, der ist verloren. Wer es schafft ,sich am Rande des Sturms mit diesem zu Bewegen, hat natürlich den Vorteil, das der Überraschungseffekt auf seiner Seite ist, da er nicht immer alles auf 360 Grad überwachen muss.

8. Fortnite Playground - Übung macht den Meister

Der Spielplatzmodus ist ein zeitlich begrenztes Ereignis, in dem man Lernen kann. Im Spielplatz Modus können sich die Spieler mit drei anderen Freunden zusammenschließen (oder alleine spielen) um das Battle Royale Spielfeld nahezu uneingeschränkt entdecken zu können. Die Spieler lassen sich auf die Karte fallen, um Materialien zu ernten, Gebäude zu erschaffen, nach Loot zu suchen oder einfach nur die Sehenswürdigkeiten und Geräusche zu genießen.

Während ein normales Spielfeld durch den immer größer werdenden Sturm begrenzt ist, hat der Spielplatzmodus ein wesentlich längeres Zeitlimit, der Sturm ist langsamer, sodass die Spieler eine Stunde Zeit haben, um herumzuspielen. Dies ist perfekt für Spieler und Spielerinnen, die gerade zum ersten Mal in den Bus von Fortnite einsteigen, da sie die Gelegenheit haben, das riesige und kurvenreiche Gelände zu erkunden und sich damit vertraut zu machen.

Der wohl wichtigste Aspekt des Spielplatzmodus ist, dass er den Spielern und Spielerinnen die Zeit gibt, um zu erkunden,  was man alles bauen kann. Egal, ob es sich bei jemandem um einen Lehrling handelt, der gerade erst anfängt und lernen möchte, wie man die Materialarten wechselt und richtig nutzt, oder um einen Meister, der seine Fähigkeiten ausbauen möchte,der Playground ist der ideale Übungsplatz für alle.

 

Fortnite Chapter 2 | Launch Trailer 

Fortnite Chapter 2 - kein Update, ganz neu!

Nachtrag zum Artikel. Aus gegebenen Anlass!

Epic Games ist mit einem brandneuen Kapitel zurück auf die Nummer Eins possition der Esport Spiele. Nachdem die Spieler und Spielerinnen nach Ende der 10. Staffel ein ‚Blackhole‘ erhalten haben, wurde spekuliert und gerätselt. Jetzt wissen wir es, der Entwickler hat dem Spiel nicht nur das erwartete Update gegeben und es „Chapter 2“ genannt. Das Spielfeld, die Insel, ist komplett neu gemacht worden. Wie erwartet enthält das Spiel eine völlig neue Karte, Skins und eine überarbeitete Spielmechanik sowie eine Reihe neuer Möglichkeiten.

Es ist wieder eine Insel, die aber etwas näher an der Realität ist als Ihr Vorgänger. Es gibt mehr Berge, einen neuen Interessenspunkt, einschließlich Camp Cod, Power plant, Weeping Woods und einen Leuchtturm. Insgesamt verfügt die Insel nun über 13 neue Standorte. Die Insel ist durch einen Fluss getrennt und das bringt ein ganz neues Element ins Spiel, Wasser. Spieler können schwimmen, angeln oder Boote benutzen.

Fortnite ist seit jeher für seine überraschenden Herausforderungen bekannt, mit denen sich die Battle Pass-Level steigern lassen. In Kapitel 2 haben die Entwickler die oben genannten Herausforderungen noch einmal gesteigert. Das Spiel enthält jetzt eine neue Art von Herausforderungen wie das Fangen von Fischen (Waffen) , das Durchwühlen von Truhen, um Medaillen im Spiel zu erhalten und vieles mehr.

Auch die Spielmechanik hat sich mit Kapitel 2 geändert, denn jetzt können Sie ihre gefallenen Teamkollegen an einen sicheren Ort bringen. Sie können sie auch mit Bandage Bazooka heilen.

Außerdem hat Epic Games wie bei jedem Update Tonnen neuer Skins, Emotes und Waffen hinzugefügt. Laut Angaben des Entwicklers haben sie das Waffenarsenal optimiert, um das Spiel auszugleichen. Als neue Waffen finden sich Schrotflinten und ein Scharfschützengewehr.

Fortnite ist ohne den Battle Pass unvollständig und Kapitel 2 enthält auch einen neuen Battle Pass, der neue Herausforderungen mit über 100 freischaltbaren Gegenständen im Spiel mit sich bringt. Wir werden sehen wie die Fortnite Gemeinde das neue Kapitel aufnimmt.


austriacasino.com